•  
  • Nützlich, Gefährlich, Romantisch...
    Mit einer Ausstellung zum Thema Wasser präsentiert sich das Landesmuseum Mainz im Rahmen der "Stadt der Wissenschaften" als Ort der Begegnung von Kunst und Wissenschaft.


    Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das ambivalente Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt und im Speziellen zum Element Wasser.

    Zwei gegensätzliche Themen bilden die Grundlage für das räumlich-atmosphärische Konzept:
    Der Bereich „Wasser als Herausforderung und Gefahr“, der sich wie ein Flusslauf durch den Raum bahnt, gipfelt im 4x5m großen Gemälde „Nach der Sintflut“.

    Das Thema „Wasser nutzen“ wird in den angelagerten Nischen präsentiert. Hier wird der Umgang des Menschen mit der Ressource Wasser beschrieben.

    Mithilfe von Multimediastationen und Hands-On Exponaten kann sich der Besucher mit der Sicht von Naturwissenschaftlern und Umwelthistorikern auf die Kunstwerke auseinandersetzen.
    Nützlich, Gefährlich, Romantisch...
    Nützlich, Gefährlich, Romantisch...
    Nützlich, Gefährlich, Romantisch...
    Nützlich, Gefährlich, Romantisch...
    Nützlich, Gefährlich, Romantisch...
    Bildnachweis: Uwe Dettmar