•  
  • Cafe Invers

    Für die internationale Messe zu Licht und Gebäudetechnik sollte eine Architektur für eine Gastronomie entwickelt werden, welche sowohl prägnant als auch charmant das Thema Licht interpretiert.

    Aus dieser Vorgabe entstand das “Café Invers”: Positiv und Negativ, Addition und Subtraktion, Licht und Schatten stehen sich gegenüber.
    Dieses einfache und einleuchtende Prinzip spiegelt sich zum Einen in der Aussenhülle wider und zum Anderen in der Materialität der klaren, geometrischen Körper:

    Der transluzente Kubus mit eingestelltem massivem Zylinder auf der einen Seite - und die Umkehrung dessen auf der anderen Seite.
    Messegastronomie
    Messegastronomie
    Messegastronomie
    Messegastronomie
    Messegastronomie